Matthias Anton & Hans-Günther Kölz – Songbook

Cover Songbook

Matthias Anton, Hans-Günther Kölz
SONGBOOK

Bestellnr.: CACD8460
Release: 02.12.2016

Auf dem Album SONGBOOK bewegen sich der Saxofonist Matthias Anton und der Akkordeonist Hans-Günther Kölz eindrucksvoll durch verschiedene Stilistiken und Genres, von Klassik bis Jazz.

Zu hören sind hauptsächlich eigene Werke der beiden Musiker, bis hin zu Kompositionen von Astor Piazzolla und Toots Thielemanns. Die Produktion besticht durch ihr harmonisches Zusammenspiel und ihre grenzenlose Spielfreude. Die ungewöhnliche Kombination aus Saxophon und Akkordeon und deren Zusammenklang ist gleichermaßen einzigartig, und wird durch den Einsatzes der Bassklarinette noch verstärkt. Der Klang dieser beiden Instrumente hat die beiden Musiker zu den Arrangements von Erik Saties „Gnossienne Nr.3“ und der bekannten Duke Ellington Komposition „Caravan“ inspiriert.

Die nun vorliegende Aufnahme, live mitgeschnitten durch den Tontechniker Robin Schmidt gilt interessanterweise als die erste Live-Jazz-Aufnahme, die jemals im Kesselhaus in Trossingen gemacht wurde.

SONGBOOK ist ein fesselndes Portrait und widerspiegelt auf wunderbare Art und Weise die jahrelange Zusammenarbeit der beiden Musiker und Freunde.

Matthias Anton und Hans-Günther Kölz lernten sich mehr oder weniger zufällig durch die Absage eines Projekts während dem Festival „Akkordeon Grenzenlos“ im Jahr 2009 kennen. Sie wurden spontan durch Anika Neipp zusammengebracht, was schon allein deshalb von Bedeutung ist, da den beiden Musikern während des Festivals, 7 Jahre später, exakt das Gleiche widerfahren ist. Durch eine krankheitsbedingte Absage wurden sie vom Veranstalter gebeten für den abgesagten Programmpunkt einzuspringen.

TRACKS

1. September Second (04:00)
2. Song of Autumn (03:57)
3. Bluesette (04:49)
4. Gnossienne No. 3 (02:36)
5. La Waltz 2 3 (05:14)
6. F-Funk (03:19)
7. Para una despedida (04:16)
8. Spring Dance (03:30)
9. Without Words (04:03)
10. Caravan (04:03)
11. Libertango (03:52)

LINE-UP
Matthias Anton – Saxophone, Bass clarinet
Hans-Günther Kölz – Accordion